Der Bundesrat kann seit Freitag ohne Zustimmung von

Der Bundesrat kann seit Freitag ohne Zustimmung von Parlament und Kantonen jede Massnahme beschliessen, die er für notwendig hält. Der Wirtschaftshistoriker Tobias Straumann schreibt, die gegenwärtige ­Situation erinnere an den Ausbruch des Ersten Weltkrieges im Jahr 1914.