Die Schweizer schickt Armeeangehörige in den Kampf

Die Schweizer schickt Armeeangehörige in den Kampf gegen die -Pandemie. Am Montag soll ein Spitalbataillon mit gegen 600 Wehrleuten einrücken. Diese sind für die Unterstützung von Spitälern in den Kantonen vorgesehen.