Juli Zeh stimme ich zu, dass der Staat nicht einschüchtern

Juli Zeh stimme ich zu, dass der Staat nicht einschüchtern darf. Aber ich habe eher den Eindruck, dass er lange Zeit die Gefahr sehr sehr zurückhaltend beschrieben hat. Ohne schonungslose Wahrheit können Bürger Einschränkungen weder verstehen noch befolgen